Das „Brückenjahr“

Jedes Jahr finden im Frühjahr Projekttage statt. Hier beteiligen sich der 1. Jahrgang, die „Kleine Schule“ und die Schulanfänger der Kindergärten. Diese Tage sind wunderbar geeignet, um für unsere künftigen Schülerinnen und Schüler den Übergang aus den Kindertagesstätten in die Schule vorzubereiten und zu erleichtern.

Vom 29. Februar bis zum 2. März arbeiteten, tuschten, bastelten, sangen und tanzten alle zum Thema „Rund um das Bilderbuch“. Jede Gruppe beschäftigte sich intensiv mit einem speziellen Buch.

Auf dem Foto lernte eine Gruppe das Buch „Na warte, sagte Schwarte“ kennen. Dazu fertigten die Kinder zwei große Wandbilder mit einer Schweinehochzeit an, bastelten Glücksschweinchen und studierten ein kleines Tanzspiel ein, dass sie später mit ihren Masken aufführten.

Eine weitere Gruppe hatte sich das Thema „Gans anders“ vorgenommen. Einige Ergebnisse kann man auf den Bildern erkennen.

Natürlich war das ein großer Spaß, denn alle Kinder waren mit großer Freude und starkem Einsatz bei der Sache.

Ein Pressetext zum Thema ist unter diesem Link zu finden

Kommentare sind geschlossen.