Einladung zum „fairen Frühstück“

Am Mittwoch, dem 10. August 2016 durfte unsere „Eisbärenklasse“ 2a gemeinsam mit dem Bürgermeister Thorsten Krüger im Rathaus frühstücken.

Der Bürgermeister ist unser Pate für KLARO – Klasse 2000 und hat uns zu einem „fairen Frühstück“ eingeladen.

„Fair“ heißt hier nicht bloß, dass jede und jeder genug zu essen und zu trinken bekam, sondern dass die Lebensmittel fair gehandelt wurden. Das bedeutet einfach gesagt, dass die Menschen, die mitgeholfen haben das Essen und die Getränke herzustellen (z. B. Pflanzen aussäen, Obst pflücken, Brot backen und so weiter) auch entsprechend für ihre Mühe und Arbeit bezahlt werden. Wir finden, dass das richtig und fair ist!

Außerdem stammten Obst und Gemüse aus „der Region“. Man sagt auch „regional“ dazu. Das bedeutet, dass Produkte (z. B. Lebensmittel) aus unserer Umgebung, also aus Geestland oder ziemlich nahe dran stammen. Auch das finden wir eine tolle Sache!

Es gab Obst und Gemüse, Brötchen, Wurst und Käse und sogar Schokoflakes mit Milch und auch Wasser und Säfte gegen den Durst. Alles war lecker und hat uns super geschmeckt!

So ein tolles Frühstück mit Bürgermeister Krüger und Frau Samarin hatten wir uns nach dem feuchten Hinweg zum Langener Rathaus auch redlich verdient.

Wir kommen gerne wieder und hoffen, dass Frau Meenzen uns dann auch wieder begleiten kann.

Galerie:


Weitere Informationen:

Geestland – Fairtrade Stadt:
https://www.geestland.eu/staticsite/staticsite2.php?menuid=333&topmenu=10
(letzter Zugriff: 16.10.2016)

Fairtrade Deutschland:
https://www.fairtrade-deutschland.de

KLARO – Klasse 2000: Ein Gesundes Frühstück

Mit KLARO – Klasse 2000 und unserer Gesundheitsförderin Frau Oetjen, haben wir erforscht, was zu einem gesunden Frühstück gehört: Obst, Gemüse, gutes Brot und Wasser oder Saftschorle. Das alles braucht unser Körper, damit alles gut funktionieren kann. Gerade unser Gehirn muss ja in der Schule ganz doll arbeiten und braucht die Energie.

Bei einem Brot-Testessen konnten wir herausfinden, wie verschiedene Brotsorten riechen, sich anfühlen und schmecken. Und, dass manches Brot beim Kauen echt laut ist! Probieren konnten wir dabei zum Beispiel Toast, kerniges Brot, Schwarzbrot (noch mehr Körner) und ein besonders lautes Knäckebrot.

Vor den Sommerferien konnten wir uns durch verschiedenes Obst und Gemüse futtern: Erdbeeren, Pflaumen, Kirschen, Kohlrabi, Radieschen, Gurke und vieles mehr.

Um das Thema abzuschließen, haben wir am Dienstag,dem 06. September 2016 (zu Hannahs 7. Geburtstag) ein gemeinsames gesundes Frühstück organisiert: Jedes Kind hat etwas für alle Kinder unserer Eisbärenklasse 2a mitgebracht: Käse, Wurst, Möhren, Salatblätter, gesunde Haferkekse, Paprika, Äpfel, Weintrauben, Tomaten, Schnittlauch und Saftschorle.

Von Bäcker Mehner und Engelbrecht hat Frau Ünlü verschiedene leckere Körnerbrötchen und Brotsorten geholt.

Wir hatten sooo viel zu futtern, dass wir sogar spontan Frau Hahn aus dem Schulbüro eingeladen haben, mit uns zu frühstücken.

Es war absolut lecker und hat Spaß gemacht. Das können wir gerne öfter machen!

Weitere Informationen:

KLARO – Klasse 2000

http://www.klasse2000.de   (Letzter Zugriff: 16.10.2016)

Kommentare sind geschlossen.