Rundbrief vom 03.05.2016

[zilla_toggle title=“Unterrichtsfreie Zeit“ state=“closed“]

• Himmelfahrt 5. und 6. Mai
• Pfingsten 16. und 17. Mai
• Sommerferien 23. Juni bis 3. August
• Herbstferien 4. Oktober bis 15. Oktober
(angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag – alles ohne Gewähr)

[/zilla_toggle]

[zilla_toggle title=“weitere Termine“ state=“closed“]

• Fototermin (2. – 4. Jahrgang) 10. Mai
• „Talentschuppen“ (4. und 5. Stunde, Turnhalle) 20. Mai
• „Meine Heimat – Deine Heimat“ 27. Mai
Treffen mit Flüchtlingsfamilien um 14 Uhr
• Sportspielfest 2. Juni (bei schlechtem Wetter am 9. Juni)
• Abschlussfeier für den 4. Jahrgang 21. Juni
• Ausgabe der Jahreszeugnisse 22. Juni (Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde ohne Betreuung)
• 1. Schultag für die 2. bis 4. Klassen 4. August (Unterrichtsbeginn um 7.45 Uhr, Unterrichtsschluss um
11.20 Uhr, eine Betreuung wird auf Wunsch angeboten)
• Einschulung „Kleine Schule“ 5. August
• Einschulung der 1. Klassen 6. August
• 1. Schultag für die „Kleine Schule“ und den 1. Jahrgang 8. August
• Fototermin für die 1. Klassen 23. August
• Verkehrs-Projekttag zum „Schulexpress“ 30. September
• 1. Schulinterne Lehrerfortbildung Termin folgt
2. Schulinterne Lehrerfortbildung 28. Oktober
(jeweils unterrichtsfrei – eine Betreuung wird angeboten)

[/zilla_toggle]

Höhepunkte der vergangenen Tage

  • Brennball-Turniere: Die Sieger des 3. Jahrgangs (Klasse 3b) und die Sieger des 4. Jahrgangs (Klasse 4a) nahmen kurz vor den Osterferien ihre Pokale stolz in Empfang. Höhepunkt war dann wieder das Spiel der Schulmannschaft gegen die Lehrkräfte am letzten Tag vor den Osterferien in der voll besetzten Turnhalle. Erwartungsgemäß ging der Wanderpokal an die siegreichen Schülerinnen und Schüler, denn diese hatten einige Tage vorher bereits den Vergleichswettkampf gegen die anderen Grundschulmannschaften gewonnen!
  • Die Projektwoche lag dieses Jahr in den Händen der Kinder. Alle Klassen durften sich in der Zeit vom 4. bis zum 8. April selbst für ein Thema entscheiden.
  • Auch in diesem Jahr unterstützten Sie durch Ihre Zahlung unser Programm „Klasse 2000“ zur Gesundheitsförderung, zur gesunden Ernährung und zur Sucht-und Gewalt-Prävention. Vielen Dank dafür! Mittlerweile erhielten wir für dieses Engagement die fünfte Zertifizierung.
  • Am 27. April beteiligten wir uns am Bücherdrachenfest der Langener Schulen. Dieses Fest unter der Organisation der Stammtischfrauen fand in der Oberschule statt.
  • Die „Schnuppertage“ für alle Viertklässler gab es im Gymnasium im März und in der Oberschule im April.
  • Die Radfahrprüfung des 4. Jahrgangs fand unter der Leitung von S. Domann am 2. Oktober für alle Viertklässler statt.
  • In der Zeit vom 6. – 8. Oktober besuchten die dritten Klassen zum Thema „Vom Korn zum Brot“ die Mühle in Bad Bederkesa.
  • Unter sehr großer Beteiligung führten wir am 10. Oktober unseren „Aktionstag“ zur Schulverschönerung durch. Es wurde wieder gemalt, gehämmert, gestrichen und gepflanzt. Diese Arbeiten wurden nur durch eine üppige Brotzeit unterbrochen. Hier geht der Dank an alle beteiligten Helferinnen und Helfer!
  • Am 14. Oktober traf sich die „Steuergruppe Ganztagsschule“ mit einer Fachgruppe der Stadtverwaltung. Hier tauschten wir uns über den jetzigen Entwicklungsstand aus und überlegten eine Perspektive zur möglichen Realisierung.
  • Der Schulelternrat hat gewählt. Der Vorstand Frau Meike Barthel, Herr Mirko Nemyczuk, und Herr Malte Schimmel standen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Für die harmonische und effektive Zusammenarbeit zwischen der Elternvertretung und der Schule danken wir ganz besonders. Wir sind überzeugt, dass diese bewährte Zusammenarbeit der letzten Jahre mit dem neuen Vorstand fortgesetzt wird: Es sind Fr. N. Schumann, Fr. I. Söller, Fr. M. Weinandy.

Höhepunkte der kommenden Tage

  • Viele Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Jahrgangs nehmen auch dieses Jahr wieder an der landesweiten Mathematik-Olympiade teil.
  • Der Fototermin für den 2.-4. Jahrgang ist der 10. Mai; die Fotos werden in den darauf folgenden Tagen den Eltern unverbindlich zur Ansicht vorgestellt.
  • Am 27. Mai von 14-16 Uhr treffen wir uns mit Flüchtlingsfamilien unserer Schulgemeinde in der Pausenhalle. An diesem Tag wollen wir andere Kulturen kennenlernen und weitere Hilfen anbieten. Dafür benötigen wir auch die Unterstützung von Vertretern der Gemeindepolitik, von Betreuern und Übersetzern. Der Schulelternrat sagte seine Teilnahme zu und wir erhoffen auch eine rege Beteiligung der Elternschaft. Durch neue Kontakte können wir die Eingliederung noch optimaler gestalten. Melden Sie sich gern im Büro, wenn Sie uns an diesem Nachmittag unterstützen möchten.
  • Nach den Sommerferien startet der „Schulexpress“. Diese Möglichkeit, zu Fuß zur Schule zu kommen wurde durch den Schulelternrat ins Leben gerufen. Von dort wird es auch weitere Informationen geben.
  • Auch in diesem Jahr bieten wir wieder einen „Talentschuppen“ an, zu dem alle (Groß-) Eltern herzlich eingeladen sind. Alle entdeckten und unentdeckten Talente haben ihre Vorbereitungen für die Vorführungen getroffen. Die Betreuungskinder sind an diesem Tag nach der Veranstaltung in der Turnhalle abzuholen. Die Organisation leitet wieder Fr. Seiffert-Klook.
  • Noch vor den Sommerferien beendet der 3. Jahrgang die Radfahrausbildung, um auf die wachsenden Anforderungen im Straßenverkehr vorbereitet zu sein.
  • Am 30.5, 31.5. und am 3.6. gibt der Schulchor ein Konzert für Kinder und Eltern.
  • Die Arbeitsgemeinschaft „Musiktheater“ unter Leitung von Fr. Adomeit (Musikschule Langen) führt am Vormittag des 13. Juni für alle Schülerinnen und Schüler ein neues Theaterstück auf.

Personalsituation

Für einige Monate unterstützt uns Herr Adrian Rodewoldt im Auftrag des Bundesfreiwilligendienstes.
Herr H. Ulrich, Frau A, Kienert und Frau C. Thoben werden nach den Sommerferien in den verdienten Ruhestand übergehen. Ihnen danken wir für den unermüdlichen Einsatz an unserer Schule.

Allgemeine Hinweise

Für das Sportspielfest (1. und 2. Klassen auf dem Schulgelände, 3. und 4. Klassen auf dem Gelände des TV Langen) werden wieder fleißige Helferinnen und Helfer gesucht. Bitte beachten Sie die letzte Seite dieses Rundbriefes.
Bücherbestellung: Rechtzeitig vor den Sommerferien erhalten die Eltern der zukünftigen 1.- 4. Klassen ihre Buchbestelllisten. Dort können Sie entscheiden, ob Sie die zukünftigen Lernmittel ausleihen oder kaufen möchten. Die Kinder der 4. Klassen erhalten ebenfalls alle notwendigen Informationen rechtzeitig von den weiterführenden Schulen.
Ein großer Dank gilt auch den Eltern, die sich stark für die Schule einsetzten: als Helfer bei Klassenveranstaltungen, bei der Radfahrausbildung, als Lesemütter, als Sport- und Schwimmbegleitung, in den Gremien der Schule usw.. Wir freuen uns über weitere Unterstützungsangebote von Eltern und Großeltern.
Wir erinnern daran, dass wir im unteren Flur (beim Musikraum) die verlorene Kleidung unserer Schüler sammeln, ebenso an gleicher Stelle Druckerpatronen, Korken und Batterien.

Abschließend möchten wir bereits heute allen Eltern des 4. Jahrgangs ganz herzlich für Ihre Unterstützung in den vergangenen Jahren danken und den Schülerinnen und Schülern der Klassen 4a, 4b, 4c alles Gute und viel Erfolg in den weiterführenden Schulen wünschen.

Eine sonnige Frühlings- und Sommerzeit wünscht Ihnen Ihr Grundschulkollegium.

Kommentare sind geschlossen.