Schulkindergarten

Unseren Kindergarten
…nennen wir die „Kleine Schule“.

Diese Vorschule oder Vorklasse ist der ersten Schulklasse „vorgeschaltet“.

Hier tummeln sich meist bis zu 10 Kinder, die zwar schulpflichtig sind, jedoch zum Beispiel auf Wunsch der Eltern noch ein Jahr mit der Einschulung warten sollen. In diesem Jahr werden sie gezielt auf die Arbeit in der ersten Klasse vorbereitet.

Die „Kleine Schule“ hat eine Küche, Gruppenarbeitstische, eine Bastelecke und einen angegliederten Ruheraum. Geleitet wird diese Lerngruppe von Frau Susanne Storz, die auch gleichzeitig Fachlehrerin und Vertrauens- und Beratungslehrerin ist.

Der 1. Schultag ist nahezu identisch mit dem Schulanfang der Erstklässler.
Auch das Lernangebot ist mit dem Unterricht der 1. Klassen verzahnt.