Kunst & Sport

Sport an der Grundschule am Hinschweg

Nachdem das schuleigene Brennball-Turnier der 3. und 4. Klassen abgeschlossen war und die Siegermannschaften Ihre Pokale erhielten, spielte auch die Schulmannschaft gegen andere Schulmannschaften aus dem Landkreis; Ergebnis: 1. Platz!

Der Höhepunkt war aber auch dieses Jahr wieder das Spiel der Schulmannschaft gegen die Lehrerauswahl. Die ehemals Volle Halbtagsschule wurde ihrem Namen wieder gerecht, als über zweihundert Schülerinnen und Schüler, Eltern und Besucher stimmgewaltig die Schülervertretung begrüßte. Einige Buhrufe mischten sich unter die Anfeuerung der Lehrermannschaft. Dieser sportliche Vergleich hat lange Tradition, Denn das sog. „all star–team“ der Schüler und das „dream-team“ der Lehrer spielen schon seit Jahren um den Wanderpokal, der weiterhin den Kindern gehörte.


Die Sporthalle tobte, als die Lehrerinnen und Lehrer den Ball verloren oder die Schüler einen „home-run“ schafften. Das team der Schülerinnen und Schüler gewann mit knappem Vorsprung  und konnte erschöpft den Pokal in die Höhe halten. Alle hatten  bis zum Ende gekämpft. Die Zuschauer waren nicht nur heiser sondern warten jetzt begeistert auf den nächsten Vergleich. Bald ist es wieder soweit.

Talentschuppen

Ein fester Bestandteil im Schuljahr ist der alljährlich stattfindende Talentschuppen. Wenn die 4. Klassen in der 3. Unterrichtsstunde ihre Jahresabschlusszeugnisse erhalten gibt es in der folgenden 4. Und 5. Unterrichtsstunde den Talentschuppen. Alle Schulkinder mit Eltern nehmen daran teil, das heißt: Die Turnhalle ist rappeldicke voll und die Stimmung grandios! Kinder aller Jahrgänge führen bereits entdeckte aber auch noch verborgene Talente vor. Schwerpunkt sind sportliche Aktivitäten, aber auch Kunst, Sprachen, Musik, Theater usw. kommen nicht zu kurz. Moderiert wird die Veranstaltung von Schülerinnen und Schülern.

Auch DIe Zeitung hat über den Talentschuppen berichtet: Zeitungsartikel