Sprachen

ENGLISCH lernen – nicht nur für die Schule

„Wir entdecken die Sprache des europäischen Nachbarlandes“

Frühes Fremdsprachenlernen hinterlässt Spuren auch in unserer Schule. Im dritten und vierten Schuljahr werden Schülerinnen und Schüler jeweils zwei Stunden im Fach Englisch unterrichtet. Vorwiegend verbal und spielerisch soll das Interesse an der Sprache entstehen: Wörtermemory und Spielkarten, Zahlenspiele und Poster, Lese- und Konzentrationsübungen, Kurzgeschichten, Bilderbücher, Konversation usw.

Die ausgewählten Materialien sollen Freude und auch die Basis für Kontakte mit ausländischen Partnern schaffen. Dieser Motor soll genutzt werden, um freundschaftliche Beziehungen zu begründen und um miteinander und voneinander zu lernen. Neben dem Unterricht in der 3. und 4. Jahrgangsstufe wird für unsere fortgeschrittenen und besonders interessierten Schülerinnen und Schüler der sog. Englisch–Forderunterricht angeboten, der die Kinder einerseits noch intensiver für den Übergang zu den weiterführenden Schulen andererseits für internationale Kontakte vorbereitet, zum Beispiel den Austausch mit Partnerschulen.

„Auf den Spuren der Kulturen“

Neue Erfahrungen sammeln, Sichtweisen überdenken…

Länderflaggen

Nicht nur im Sachunterricht wollen wir uns mit anderen Ländern und Kulturkreisen beschäftigen, sondern einen noch intensiveren Austausch beginnen: Partnerschulen bieten hierfür eine besondere Basis, um interkulturelle Begegnungen zu fördern. Dies bedeutet eine hervorragende Plattform für das gegenseitige Verständnis.

Die Grundschule am Hinschweg strebt weiterhin den Kontakt zu in- und ausländischen Partnerschulen an, so wie es das eigene Schulprogramm vorsieht.

SPANISCH

Die spanische Sprache entwickelt sich zu den führenden internationalen Kommunikationsebenen. Eine spanischsprachige Fachlehrerin bietet seit vielen Jahren SPANISCH als Arbeitsgemeinschaft an. Dieses Angebot wird von vielen Schülerinnen und Schülern gewählt.

Ebenfalls als Arbeitsgemeinschaften

sollen baldmöglichst RUSSISCH und FRANZÖSISCH angeboten werden.

Hierfür steht eine Dozentin bereits zur Verfügung.

PLATTDEUTSCH

ist ein fester Bestandteil unseres Angebotes. Hier ist die Nachfrage sehr wechselhaft, so dass dieser Kurs nach Bedarf für mindestens ein Schulhalbjahr stattfindet.